Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Wemding  |  E-Mail: info@vg-wemding.de  |  Online: http://www.vg-wemding.de

Das Gosheimer Wappen

Wappen von Gosheim

Wappenbeschreibung

„Geteilt von Rot und Gold; oben in einem querovalen silbernen Strahlenkranz mit sechzehn Spitzen die roten Großbuchstaben IHS, unten eine nach links gewendete, rotgekrönte und auf rotem Gestell stehende schwarze Mohrenbüste mit rotem Ohrring."

 

Wappenbegründung

„Das Jesuitensymbol im oberen Feld nimmt auf die Tatsache Bezug, dass Gosheim von 1638 bis 1848 grundherrschaftlich zum Seminar Neuburg gehörte. Die Wiedergabe im Gemeindewappen entspricht dem alten Siegel des Jesuitenkollegs. Da der Ort überdies etwa 1000 Jahre lang in einem Lehensverband zum Hochstift Freising stand, wurde auch das Wappensymbol dieses Hochstifts, der Mohrenkopf, in der für dieses Symbol typischen Form eines Büstenreliquiars aufgenommen."

 

drucken nach oben