Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Wemding  |  E-Mail: info@vg-wemding.de  |  Online: http://www.vg-wemding.de

Herzlich Willkommen in der Verwaltungsgemeinschaft Wemding!

Resolution der Verwaltungsgemeinschaft Wemding zur Gleichstromtrasse

Die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Wemding beschließen folgende Resolution:

Eine neugeplante Gleichstromtrasse soll den Landkreis Donau-Ries durchschneiden, ggf. ist davon auch der östliche Teil des Gebiets der Verwaltungsgemeinschaft Wemding betroffen.
Strommast

Die Freileitungen mit über 65 Meter Höhe verschandeln für viele Generationen das Bild unserer Heimat und verändern unsere seit Jahrhunderten gewachsene Kulturlandschaft in unserer Region. Zudem bestehen Bedenken für die Gesundheit von Mensch und Tier, gerade auch im Hinblick auf die Emissionen.

 

Die Bürgermeister stellen in Frage, ob die neue Stromtrasse notwendig ist und ob sie durch unseren Landkreis gehen muss. Bevor ein solcher Einschnitt vorgenommen wird, sind andere alternative Methoden der Energiegewinnung auszuschöpfen. Insoweit stehen wir zur Energiewende.  Auf dem Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Wemding wurden beispielsweise mehrere Flächen zur Erzeugung von Windenergie vorgeschlagen. Auch erschließt sich für uns nicht, warum eine Trasse, die vor allem den Großraum München mit Strom versorgen soll, über Schwaben umgeleitet wird und nicht auf dem direkten Weg nach München läuft. Mit der neuen Gleichstromtrasse verlieren die betroffenen Grundstücke an Wert und die Attraktivität des ländlichen Raums sinkt erheblich. Gerade junge Familien werden dort ihre Ansiedlungspläne hinterfragen, was für die Zukunftsfähigkeit der betroffenen Gemeinden sehr problematisch ist.

 

Eine solide Planung bedarf, dass die Menschen und die Kommunen in den Planungsprozess ehrlich und offen miteinbezogen werden. Großveranstaltungen, die tausende von Menschen auf einmal informieren sollen, helfen dort nicht weiter. Es ist ernsthaft zu prüfen, ob und wo der Einsatz einer Erdverkabelung eine Alternative darstellen kann. Dazu ist ggf. das entsprechende Bundesgesetz zu ändern.

 

Die Gemeinden dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Das St.-Florians-Prinzip hilft dabei uns allen nicht. Deshalb bitten wir darum, dass der Landkreis Donau-Ries insgesamt der geplanten Gleichstromtrasse mit Freileitungen widerspricht. Wir regen dazu eine Resolution des Kreistages an. Wir sind ein Landkreis - wir sind Donau-Ries. Wir wollen eine lebenswerte Heimat in allen Teilen unseres Landkreises, sowohl im Norden, wie auch im Süden.

 

gez. Dr. Martin Drexler

Erster Bürgermeister der Stadt Wemding und Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Wemding

 

gez. Hermann Rupprecht

Bürgermeister der Gemeinde Huisheim und stellv. Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Wemding

 

gez. Johann Bernreuther, Bürgermeister der Gemeinde Otting

 

gez. Xaver Schnierle, Bürgermeister der Gemeinde Wolferstadt

 

gez. Werner Siebert, Bürgermeister der Gemeinde Fünfstetten

 

drucken nach oben

Amtsbote

Termine

Mi 25.10.2017
Testtermin    ...mehr
Do 26.10.2017
Treffen aller Vereine zur Terminabsprache 2017
Gemeindeverwaltung Fünfstetten    ...mehr
Sa 28.10.2017
Eröffnung König- und Sauschießen Schützenverein    ...mehr
So 29.10.2017
St.Hubertus-Schützen-Otting; Kirchweihschießen
Schützenheim
St.Hubertus-Schützen-Otting    ...mehr
Mo 30.10.2017
Halloweenparty KLJB    ...mehr

Sitzungen

Mi 25.10.2017
Testsitzung    ...mehr
Mo 06.11.2017 | 19.00
Sitzung des Gemeinderates Fünfstetten    ...mehr